Pages Navigation Menu

Das Hospital

German Saudi Hospital Dubai

German Saudi Hospital Dubai

 

Die Saudi German Hospitals Group eröffnete am 19. März in Dubai das neue Flaggschiff  für den Mittleren Osten und Afrika, das die Standards des zeitgemäßen deutschen Gesundheitswesens zur hiesigen Community bringen soll. Es wird eine wichtige Drehscheibe sein mit einer ausgedehnten, neuen und hochmodernen Infrastruktur und soll sowohl die Menschen aus Dubai wie auch viele „medizinische Touristen“ aus der Region anziehen

Die Saudi German Hospitals Group ist die größte private Klinik-Gruppe im Mittleren Osten und Afrika unter ihrem Präsidenten Engr. Sobhi A. Batterjee und dem Vizepräsidenten Dr. Khalid A. Batterjee. Sie bietet erstklassige medizinische Versorgung durch ihre hochmodernen Einrichtungen und Dienstleistungen – alles unter einem Dach. Die SGH-Gruppe begann im Jahre 1988, als die Batterjee Familie eine spirituelle Vision hatte, die aus dem Heiligen Koran abgeleitet ist: „Und wenn jemand einem Menschen das Leben gerettet hat, ist es so als ob er das Leben der ganzen Menschheit gerettet hätte!“ Dies stellt den Leitspruch für alle Krankenhäuser der Gruppe dar.

Das SGH Dubai ist ein 300 Betten Krankenhaus, gelegen im Al Barsha III District (New Dubai) nur ca. 12 km von der City entfernt auf einer Grundstücksfläche von 90.000 qm und ist ausgestattet mit modernster Technik und vielen Annehmlichkeiten. Das Hospital besitzt fünf Stockwerke und soll das Zentrum eines großen Medizinkomplexes sein, der für die Zukunft geplant ist. Im Krankenhaus arbeiten mehrere deutschsprachige Ärzte in unterschiedlichen Abteilungen.

In naher Zukunft plant die Gruppe sechs weitere auf je ein Fachgebiet spezialisierte Zentren rund um das Krankenhaus in Al Barsha in Zusammenarbeit mit sechs deutschen Universitäten zu errichten. Ein Ausbildungszentrum soll dabei die Fach-Kenntnisse der Ärzte und Krankenschwestern auf dem neuesten Stand halten. So soll eine komplette Medizin-Stadt entstehen.

Zusätzlich plant die Gruppe noch mehrere Krankenhäuser auch in den anderen Emiraten zu eröffnen.